Euromodell F.P. - Logo Sterne

Durch den Klick auf check haben Sie die Möglichkeit, ein Produkt zu Ihrer Anfrage hinzuzufügen. Im Bereich » Bestellanfrage können Sie diese Bestellanfrage dann mit ihren persönlichen Wünschen erweitern. Bitte überprüfen Sie vor dem Absenden Ihrer Bestellanfrage nocheinmal alle Artikelnummern und Preise auf ihre Richtigkeit!

Bitte beachten Sie: Hierbei handelt es sich um eine unverbindliche Bestellanfrage. Verfügbarkeit und die tatsächliche Lieferzeit gebe ich Ihnen im Anschluss per Mail bekannt.

FS 740

Artikelnummer: FS 740

Breda / OM / Ansaldo / Romeo / Henschel konstruiert und gebaut. Alle 470 gebauten 2-Zylinder Dampflokomotiven hatten die Achsfolge 1 Dh2 und waren mit dem Tender 3T 12 oder 2`2`T 22 gekuppelt. Die 980 PS starke Dampflok war im Personen- und Güterverkehr mit 65 km/h auf den italienischen Strecken bis 1960 im Dienst. Unser Modell der FS Gr. 740 wurde dem Original im Maßstab 1 : 160 nachgebaut. Das Gehäuse besteht aus Messing - Guß und – Ätzteilen, die Steuerung besteht aus Neusilber - Guß und - Ätzteilen. Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von einem Faulhabermotor ( Typ 1219 ) mit einer Schwungmasse der sich im 4-Achs-Tender (2`2´T 22) der Lok befindet. Liefertermin 4. Quartal 2010

  • Preis: 1050.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS Gr. 691

Artikelnummer: FS 691

Die FS Gr. 691 wurde in den Jahren 1928-34 in Italien bei der Firma BREDA konstruiert und gebaut. Alle 33 gebauten 3-Zylinder Dampflokomotiven hatten die Achsfolge 2 C 1 und waren mit dem Tender 2`2`T 32 gekuppelt. Die 1750 PS starke Dampflok war im Schnellzugdienst mit 90 km/h auf den italienischen Fernverbindungen bis 1960 im Dienst. Unser Modell der FS Gr. 691 wurde dem Original im Maßstab 1 : 160 nachgebaut und besitzt die Loknummer : 691.022. Das Gehäuse besteht aus Messing - Guß und - Ätzteilen.

Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von einem Faulhabermotor (Typ 1219) mit einer Schwungmasse der sich im Tender der Lok befindet.

  • Preis: 1050.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS ETR 300

Artikelnummer: FS ETR 300 "Settebello"

Der ETR 300 wurde 1953 in Italien bei der Firma BREDA konstruiert und in 3 Varianten gebaut. Der Zug bekam den Namen : "SETTEBELLO" Die 7-teilige Kombination des 180 km/h schnellen Luxus-Triebzuges war bis 1970 im Einsatz bei den italienischen Staatsbahnen. Bei einer Gesamtlänge von 165,5 Meter war der Elektro-Triebwagen in zwei Außen und einem Mittelteil aufgeteilt, wobei eine Achsfolge von Bo-2-Bo+Bo-2-2-Bo+Bo-2-Bo zustande kam. Der Zug hatte im Mittelteil einen separaten Küchen- sowie Speisewagen.

Unser Modell des ETR 302 wurde dem Original im Maßstab 1 : 160 nachgebaut . Das Gehäuse besteht aus Messing - Guß und - Ätzteilen. Der Antrieb des aus 3-Segmenten bestehenden Modells befindet sich im Mittelteil des Triebzuges. Mit einem leistungsstarken Faulhabermotor Typ 1319 ( mit 2 Schwungmassen ) werden über zwei Kardanwellen die beiden Getriebe der Drehgestelle versorgt. Die Stromabnahme erfolgt von allen vier Drehgestellen des Mittelteils. Die beiden vorderen Segmente werden über eine Metalldeichsel und Kinematik ( trennbar ) verbunden. Der kleinste befahrbare Gleisradius beträgt 315 mm. Das Modell wird in den Farben der FS :Grigio nebbia - Verde magnoglia lackiert.

  • Preis: 2450.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS E 428 ... 1.Serie

Artikelnummer: FS 428.1

Die E 428 gehörte zu den mächtigsten und schwersten ( 130 t ), Elektrolokomotiven Europas. Sie wurde ab 1934 ausgeliefert,es wurden von den verschiedenen Italienischen Lokomotivbauern 242 Einheiten gebaut. Die E 428 bediente den Schnellzug- und Eilzugverkehr ( Höchstgeschwindigkeit 130 Km\ Std ) auf den Fernstrecken in Italien. Zum Ende ihrer Dienstzeit ( 1991 ) sah man die „ Mammut „ Maschinen ( Stundenleistung 2800 kW ) auch im Güterzugverkehr.
Unser Modell der E 428 wurde dem Original der 1. Serie im Maßstab 1 : 160 nachgebildet.

Das Gehäuse besteht aus Messing - und Neusilber Ätzteilen. Die Vorbauten sind aus Weißmetall gegoßen Die Lackierung des Modells ist isabellabraun mit castaniobraunem Dach und Fahrgestellrahmen. Die Pantographen sind aus Neusilber gätzt und dem Typ 32 der FS nachgebildet. Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von zwei Faulhabermotore ( Typ 1016 ) mit je einer Schwungmasse auf die beiden Drehgestelle ( 2` Bo ) ( Bo 2` ) mit jeweils zwei angetriebenen Achsen.

Der Fahrwerksblock besteht aus einem gefrästen Messingteil . Die Antriebsräder sind aus Neusilber gedreht und haben eine Spurkranzhöhe von 0,6 mm.

  • Preis: 1050.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

In folgenden Variationen ist dieses Produkt ebenfalls vorhanden:

Name Artikelnr. Preis
FS E 428 ... 2.Serie FS E 428 2 1050.00 €* check

FS E 428 ... 2.Serie

Artikelnummer: FS E 428 2

Die E 428 gehörte zu den mächtigsten und schwersten ( 130 t ), Elektrolokomotiven Europas. Sie wurde ab 1934 ausgeliefert,es wurden von den verschiedenen Italienischen Lokomotiv- bauern 242 Einheiten gebaut.
Die E 428 bediente den Schnellzug- und Eilzugverkehr ( Höchstgeschwindigkeit 130 Km\ Std ) auf den Fernstrecken in Italien. Zum Ende ihrer Dienstzeit ( 1991 ) sah man die „ Mammut „ Maschinen ( Stundenleistung 2800 kW ) auch im Güterzugverkehr. Unser Modell der E 428 wurde dem Original der 3. Serie im Maßstab 1 : 160 nachgebaut . Das Gehäuse besteht aus Messing - und Neusilber Ätzteilen. Die Lackierung des Modells ist isabellabraun mit castaniobraunem Dach und Fahrgestellrahmen. Die Pantographen sind dem Typ 32 der FS nachgebildet. Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von zwei Faulhabermotore ( Typ 1016 ) mit je einer Schwungmasse auf die beiden Drehgestelle ( 2` Bo ) ( Bo 2` ) mit jeweils zwei angetriebenen Achsen.

Der Fahrwerksblock besteht aus einem gefrästen Messingteil . Die Antriebsräder sind aus Neusilber gegossen und haben nach dem überdrehen eine Spurkranzhöhe von 0,6 mm.

  • Preis: 1050.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS E 428 ... 3.Serie

Artikelnummer: FS E 428 3

Die E 428 gehörte zu den mächtigsten und schwersten ( 130 t ), Elektrolokomotiven Europas. Sie wurde ab 1939 ausgeliefert ,es wurden von den verschiedenen Italienischen Lokomotiv- bauern 242 Einheiten gebaut.

Die E 428 bediente den Schnellzug- und Eilzugverkehr ( Höchstgeschwindigkeit 130 Km\ Std ) auf den Fernstrecken in Italien. Zum Ende ihrer Dienstzeit ( 1991 ) sah man die „ Mammut „ Maschinen ( Stundenleistung 2800 kW ) auch im Güterzugverkehr. Unser Modell der E 428 wurde dem Original der 3. Serie im Maßstab 1 : 160 nachgebaut . Das Gehäuse besteht aus Messing - und Neusilber Ätzteilen. Die Lackierung des Modells ist isabellabraun mit castaniobraunem Dach und Fahrgestell - rahmen.

Die Pantographen sind dem Typ 32 der FS nachgebildet. Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von zwei Faulhabermotore ( Typ 1016 ) mit je einer Schwungmasse auf die beiden Drehgestelle ( 2` Bo ) ( Bo 2` ) mit jeweils zwei angetriebenen Achsen. Der Fahrwerksblock besteht aus einem gefrästen Messingteil . Die Antriebsräder sind aus Neusilber gegossen und haben nach dem überdrehen eine Spurkranzhöhe von 0,6 mm.

  • Preis: 1050.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS E 645.3 1. Serie

Artikelnummer: FS E 645.3

Bei der E645.001-032 (1. Serie mit abgeschrägter Front) handelt es sich um eine 3780 kW starke 112 t schwere Elektrolokomotive , die bei den italienischen Staatsbahnen (FS) seit den 60-er Jahren im Reise- und Güterverkehr eingesetzt wird

Das Modell der E 645 ist im Maßstab 1:160 aus Messing -und Neusilberteilen nachgebaut. Das Gehäuse besteht aus Messing - Ätzteilen. Die Lackierungen ist isabellabraun ( FS-E 645.3) Die Pantographen sind dem Typ 52 der FS nachgebildet. Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von zwei Faulhabermotoren ( Typ 1016) und mit je einer Schwungmasse ( 11,8 mm Durchmesser ), auf zwei Drehgestellen mit jeweils zwei angetrieben Achsen.

Das Fahrwerk besteht aus zwei gelenkig miteinander verbundenen Frästeilen

  • Preis: 860.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

In folgenden Variationen ist dieses Produkt ebenfalls vorhanden:

Name Artikelnr. Preis
FS E 645.4 1.Serie FS E 645.4 895.00 €* check
FS E 645.025 FS E 645.025 895.00 €* check
FS E 645.021 FS E 645.021 910.00 €* check

FS E 645.4 1.Serie

Artikelnummer: FS E 645.4

Bei der E645.001-032 (1. Serie mit abgeschrägter Front) handelt es sich um eine 3780 kW starke 112 t schwere Elektrolokomotive , die bei den talienischen Staatsbahnen (FS) seit den 60-er Jahren im Reise- und Güterverkehr eingesetzt wird

Das Modell der E 645 ist im Maßstab 1:160 aus Messing -und Neusilberteilen nachgebaut. Das Gehäuse besteht aus Messing - Ätzteilen. Die Lackierungen ist isabella-castanionbraun (FS-E 645.4 ) Die Pantographen sind dem Typ 52 der FS nachgebildet. Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von zwei Faulhabermotoren ( Typ 1016) und mit je einer Schwungmasse ( 11,8 mm Durchmesser ), auf zwei Drehgestellen mit jeweils zwei angetrieben Achsen.

Das Fahrwerk besteht aus zwei gelenkig miteinander verbundenen Frästeilen

Die E. 645.001-032 behielten ihren typischen "Farbanstrich "isabella- castaniobraun bis in die 80-er Jahre

  • Preis: 895.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS E 645.025

Artikelnummer: FS E 645.025

Bei diesenm Modell der Elektrolokomotiven E 645 handelt es sich um eine Sonderlackierung , die im Original von der italienischen Staatsbahn bei der Revision der Lokomotiven im Mai 2000 in ihrer „ Ursprungslackierung" aus den 60-er Jahren zurückversetzt wurde. Die E 645.025 besitzt einen isabella-castaniobraunen Anstrich, mit dem damals typischen „FS "- Logo und seinen „Schwingen".

Das Modell der E 645.025 ist im Maßstab 1:160 aus Messing - und Neusilberteilen nachgebaut. Das Gehäuse besteht aus Messing - Ätzteilen. Die Pantographen sind dem Typ 52 der FS nachgebildet. Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von zwei Faulhabermotoren ( Typ 1016) und mit je einer Schwungmasse ( 11,8 mm Durchmesser ), auf zwei Drehgestellen mit jeweils zwei angetrieben Achsen. Das Fahrwerk besteht aus zwei gelenkig miteinander verbundenen Frästeilen

  • Preis: 895.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS E 645.021

Artikelnummer: FS E 645.021

Bei diesem Modell der Elektrolokomotiven E 645 handelt es sich um eine Sonderlackierung die im Original von der italienischen Staatsbahn bei der Revision der Lokomotiven im Mai 2000 in ihrer „ Ursprungslackierung" aus den 60-er Jahren zurückversetzt wurde. Die E-645.021 Besitzt einen grün - grauen Anstrich mit dem damals typischen „FS"- Logo und seinen „Schwingen".

Das Modell der E 645.021 ist im Maßstab 1:160 aus Messing - und Neusilberteilen nachgebaut. Das Gehäuse besteht aus Messing - Ätzteilen. Die Pantographen sind dem Typ 52 der FS nachgebildet. Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von zwei Faulhabermotoren ( Typ 1016) und mit je einer Schwungmasse ( 11,8 mm Durchmesser ), auf zwei Drehgestellen mit jeweils zwei angetrieben Achsen. Das Fahrwerk besteht aus zwei gelenkig miteinander verbundenen Frästeilen

  • Preis: 910.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS E 645.1 2. Serie

Artikelnummer: FS E 645.1

Bei der E.645.033-093 ( 2. Serie ) handelt es sich um eine 3780 kW starke und 112 t schwere Elektrolokomotive, die bei den italienischen Staatsbahnen ( FS ) seit den 60-er Jahren im Reisezug - und Güterzugverkehr eingesetzt wird.

Das Modell ist im Maßstab 1: 160 aus Messing- und Silberteilen nachgebaut. Das Gehäuse besteht aus Messing – Ätzteilen, die Lokfronten sind aus Silber gegossen. Die Lackierung dieser Lokomotiven sind isabellabraun. Die Pantographen sind dem Typ 52 der FS nachgebildet. Angetrieben wird das Handarbeits-Modell von zwei Faulhabermotoren (Typ 1016 ) und je eine Schwungmasse (11,8 mm Durchmesser ), auf zwei Drehgestellen mit jeweils zwei angetriebenen Achsen. Das Fahrwerk besteht aus zweigelenkig miteinander verbunden Messing-Frästeilen. Die Lok wiegt ca.165 g.

  • Preis: 790.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS E 645.2 2. Serie

Artikelnummer: FS E 645.2

Bei der E.645.033-093 ( 2. Serie ) handelt es sich um eine 3780 kW starke und 112 t schwere Elektrolokomotive, die bei den italienischen Staatsbahnen ( FS ) seit den 60-er Jahren im Reisezug - und Güterzugverkehr eingesetzt wird.

Das Modell ist im Maßstab 1: 160 aus Messing- und Silberteilen nachgebaut. Das Gehäuse besteht aus Messing – Ätzteilen, die Lokfronten sind aus Silber gegossen. Die Lackierung dieser Lokomotiven sind isabellabraun mit castaniobraunen Streifen. Die Pantographen sind dem Typ 52 der FS nachgebildet. Angetrieben wird das Handarbeits-Modell von zwei Faulhabermotoren (Typ 1016 ) und je eine Schwungmasse (11,8 mm Durchmesser ), auf zwei Drehgestellen mit jeweils zwei angetriebenen Achsen. Das Fahrwerk besteht aus zweigelenkig miteinander verbunden Messing-Frästeilen. Die Lok wiegt ca.165 g.

  • Preis: 855.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS E 645.5 2. Serie

Artikelnummer: FS E 645.5

Bei der E.645.033-093 ( 2. Serie ) handelt es sich um eine 3780 kW starke und 112 t schwere Elektrolokomotive, die bei den italienischen Staatsbahnen ( FS ) seit den 60-er Jahren im Reisezug - und Güterzugverkehr eingesetzt wird.

Das Modell ist im Maßstab 1: 160 aus Messing- und Silberteilen nachgebaut. Das Gehäuse besteht aus Messing – Ätzteilen, die Lokfronten sind aus Silber gegossen. Die Lackierung dieser Lokomotiven sind isabella-castaniobraun mit silbernen Zierlinien. Die Pantographen sind dem Typ 52 der FS nachgebildet. Angetrieben wird das Handarbeits-Modell von zwei Faulhabermotoren (Typ 1016 ) und je eine Schwungmasse (11,8 mm Durchmesser ), auf zwei Drehgestellen mit jeweils zwei angetriebenen Achsen. Das Fahrwerk besteht aus zweigelenkig miteinander verbunden Messing-Frästeilen. Die Lok wiegt ca.165 g.

  • Preis: 890.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS E 646.1

Artikelnummer: FS E 646.1

Die zweite Baureihe der E 646 ist markant durch ihre abgerundete Kopfform. Hier die Version in grün-grau mit silbernen Zierlinien. Die Lok wurde in den 70-er Jahren im Personenverkehr eingesetzt. Das Modell ist im Maßstab 1:160 aus Messing -und Silberteilen nachgebaut. Das Gehäuse besteht aus Messing -Ätzteilen. Die Lokfronten sind aus Silber gegossen.

Die Pantographen sind dem Typ 52 der FS nachgebildet.

Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von zwei Faulhabermotoren ( Typ 1016) und je eine Schwungmasse ( 11,8 mm Durchmesser ), auf zwei Drehgestellen mit jeweils zwei angetrieben Achsen. Das Fahrwerk besteht aus zwei gelenkig miteinander verbundenen Frästeilen. Die Lok wiegt ca. 165 g.

  • Preis: 895.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

In folgenden Variationen ist dieses Produkt ebenfalls vorhanden:

Name Artikelnr. Preis
FS E 646.2 FS E 646.2 895.00 €* check
FS E 646.3 FS E 646.3 895.00 €* check

FS E 646.2

Artikelnummer: FS E 646.2

Nur zwei Lokomotiven der Baureihe E 646 wurden in blau-hellblauer Lackierung ausgeführt. Sie kamen für den berühmten „TRENO AZZURO" (blauer Zug) zum Einsatz, der bis in die 80-er Jahre zwischen Mailand und Neapel verkehrte. Das Modell ist im Maßstab 1:160 aus Messing -und Silberteilen nachgebaut. Das Gehäuse besteht aus Messing -Ätzteilen. Die Lokfronten sind aus Silber gegossen.

Die Pantographen sind dem Typ 52 der FS nachgebildet.

Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von zwei Faulhabermotoren ( Typ 1016) und je eine Schwungmasse ( 11,8 mm Durchmesser ), auf zwei Drehgestellen mit jeweils zwei angetrieben Achsen. Das Fahrwerk besteht aus zwei gelenkig miteinander verbundenen Frästeilen.
Die Lok wiegt ca. 165 g.

  • Preis: 895.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

FS E 646.3

Artikelnummer: FS E 646.3

Die Baureihe E 646 wurde in ihrer 2. Bauausführung für die bekannten Personenvorortzüge in den italienischen Metropolen eingesetzt. Mit einer maximalen Geschwindigkeit von 140 km/h versieht „SIE" noch heute ihren Dienst. Das Vorbild E 646.158 wurde im Jahr 2002 von der italienischen Staatsbahn in ihre Ursprungs-Farbgebung (grün-grau ) zurückversetzt.
Das Modell ist im Maßstab 1:160 aus Messing- und Silberteilen nachgebaut.

Das Gehäuse besteht aus Messing - Ätzteilen, die Lokfronten sind aus Silber gegossen. Die Lackierung dieser Lokomotive ist grau-grün. Die Pantographen sind dem FS Typ 52 nachgebildet. Angetrieben wird das Handarbeitsmodell von zwei Faulhabermotoren ( Typ 1016 ) mit je einer Schwungmasse ( 11,8 mm Durchmesser ) auf zwei Drehgestellen mit jeweils zwei angetriebenen Achsen .

Das Fahrwerk besteht aus zwei gelenkig miteinander verbundenen Messing- Frästeilen. Die Lok wiegt ca. 165 g

  • Preis: 895.00 €*
  • Lieferbar: auf Anfrage
  • Bestellanfrage:check

* zu den angegebenen Preisen kommen die Versandkosten hinzu.